Eine Wanderung durch Zeit und Raum

Auf den Wanderwegen in Farabol bekommen sie die Möglichkeit, die Perlen dieser Gegend zu besuchen. Historische Plätze verbergen sich in Wald und Feld. Hat man Glück, trifft man auch wilde Tiere im Wald. Abhängig der Jahreszeit gibt es die Möglichkeit, Waldbeeren und Pilze entlang der Wanderwege zu pflücken. Hier können sie durch die Landschaft wandern und die Stille geniessen.

Drei Wanderwege sind mit Wegweisern ausgestattet und diese sind "Höhen Wanderweg" zum höchsten Punkt in Blekinge, "Gelber Wanderweg" durch das Tal von Farabol und der "Weisse Wanderweg" zeigt den Weg zum weissen Stein, ein alter Grenzstein. Ein vierter Wanderweg, der nicht mit Wegweisern ausgestattet ist führt zum Dreilandkreise-stein.

  • Höhen Wanderweg
  • Gelber Wanderweg
  • Weisser Wanderweg
  • Dreilandkreisestein

Höhen Wanderweg

Der Wanderweg ist 7 km ( 200m sind Waldpfad). Folgen sie den orangen Wegweisern. Auf der behindertenfreundlichen Alternative zum höchsten Punkt Rävabacken folgen sie den asphaltierten Strassen Farabolsvägen- Nabbavägen. Die letzten 20 m zum Stein sind Waldterrain/Pfad. Zu Fuss oder mit dem Rad kommen sie gut voran.

Höjdleden
Start bei der Schule (rechts - asphaltierte Strasse Farabolsvägen, ca 200m) (rechts - Kies/Waldweg ca 300m)

1. Denkmal, 1944 stürzte eine B17 in Farabol ab (LA N56o 26.216' LO E014o 34.190') (Waldweg ca 1000m) (links-Waldweg ca 50m) (rechts-Waldpfad ca 200m Steg über Bach)

2. Svartasjön, Angelsee (einer der vier Angelseen mit Angelkarte) (kreuze asphaltierte Strasse Nabbavägen)
3. Alter Landsweg, Verbindung Hässleholm-Tingsryd vor 1936 (Waldweg ca 1200m, ersten 300 m Steigung 60m) (links Waldweg ca 300m) (rechts Waldweg ca 300m) (rechts Waldweg ca 150m)
4. Höchster Punkt i Blekinge, Rävabacken 189,65 m ü.d.M. (LA N56o 26.470' LO E014o 31.682') (Waldweg ca 150m)
5. Ältester Weg "Kirchenweg" (rechts Waldweg ca 1600m, Abhang)(links ca 50m) (kreuze asphaltierte Strasse Nabba-vägen) Selben Weg zurück zur Schule.
 
top
skriv
1944
svartasjön
189,65

Gelber Wanderweg

Der Wanderweg ist 4 km ( 50m herab der Strassenböschung und 200m Wiesenpfad). Folgen sie den gelben Wegweisern. Auf der behindertenfreundlichen Alternative folgen sie Strasse/Kieswegen Farabolsvägen-Falsehultsvägen-Betlehemsvägen zum Patriotenversteck, der eine kurze Strecke vom Wanderweg entfernt liegt. Zu Fuss oder mit dem Rad kommen sie gut voran.

Gulleden
Start bei der Schule (links - asphaltierte Strasse Farabolsvägen ca 100m) Farabols alter Dorfladen. (kreuze Strasse herab der Strassenböschung 50m)(rechts - Kiesweg ca 100m)

1. Mobilisierungslager der Nachkriegsjahre, jetzt Auktionshallen (Kiesweg ca 100m, zurück auf die asphaltierte Strasse Farabolsvägen)

2. Angelegter See/ Kiesgrube links, Hof Anfang 1900 Dorfladen, danach Telefon-zentrale, Taxi- und Busstation, Benzin-tankstelle und Kies Unternehmen.(links asphaltierte Strasse Farabolsvägen ca 500m)(rechts Kiesweg Falsehults-vägen 50m)(links Wiesenpfad 50m)

3. Pestgräber 1710-1711.( La N56o 25.692’ Lo E014o 34.169’) (Kiesweg Falsehultsvägen ca 100m)(links Kiesweg Betlehemsvägen ca 600m)(links Steg über den Farabolsfluss und dann den Wiesenpfad entlang der linken Hügelseite ca 200m) (links Kiesweg)(zum Punkt 4 den Kiesweg Betlehemsvägen fortsetzten ca 600m)
4. Snapphanestall.(zurück Kiesweg Betlehemsvägen ca 600m) (rechts Steg über den Farabolsfluss und dann den Wiesenpfad entlang der linken Seite vom Hügel ca 200m) (links Kiesweg)
5. Schöner Kiesweg entlang des Farabolsflusses mit Blick über die Felder im Tal von Farabol. (Kiesweg ca 600m) (zurück links auf der asphaltierten Strasse Farabolsvägen ca 800m) zurück bei der Schule.
 
top
skriv
 
grustag
pestgrav
farabolsån

Weisser Wanderweg

Der Wanderweg ist 8 km ( 150m Waldweg/terrain). Folgen sie den weissen Wegweisern. Auf der behindertenfreundlichen Alternative folgen sie den Kieswegen Farabolsvägen-Hjortalidsvägen-Hjorthyltavägen. Die letzten 150m sind Waldpfad/terrain. Zu Fuss oder mit dem Rad kommen sie gut voran.

vitaleden
Start bei der Schule (rechts - asphaltierte Strasse Farabolsvägen ca 800m) (links- Kiesweg Hjortalidsvägen ca 200m)

1. Anfang 1900 Stärkefabrik, später Kistenfabrik, heute Liegehalle für Vieh.(Kiesweg Hjortalidsvägen ca 300m)

2. "Havaliarna", "Havamarkerna" Name vom Hügel und Wald wo einst ein alter Hof stand. (Kiesweg Hjortalidsvägen ca 1000m)
3. Kreuzung (links Kiesweg Hjorthyltavägen ca 1300m) (links Kies-weg nach der Hochspannungsleitung ca 100m) (links Waldweg ca 150m) (links Waldpfad/terrain ca 150m)
4. Weisser Stein, in der Nähe vom"Hjortabäck" (Name vom Bach) (La N56o 26.282’ Lo E014o 36.793’) Alter Grenzstein vom 10. Jahrhundert. Bis 1658 vermutlich auch Grenzstein zwischen Dänemark und Schweden.
Selben Weg zurück zur Schule.
 
top
skriv
grustaget
havalierna
vitasten

Dreilandkreisestein

Der Wanderweg ist 5 km ( 400m sind Waldterrain) Der Wanderweg ist nicht mit Wegweisern ausgestattet. Auf der behindertenfreundlichen Alternative folgen sie der Bundesstrasse 119 - Waldwege. Die letzten 400m sind Waldterrain. Zu Fuss oder mit dem Rad kommen sie gut voran.

trelänsled
Start beim P-Platz entlang der B 119 am Grytsjön. (links - asphaltierte Strasse-Grytsjövägen (B119) ca 300m) (links- Kiesweg 50m) (rechts - Kiesweg ca 900m)

Start beim P-Platz entlang der B 119 (rechts Kiesweg ca 900m)(Waldweg 400m)

1. Alter Hofbrunnen von 1930, das Haus wurde nach Väghult umge-setzt. (Waldweg 500m) (links Wald-weg 500m) (links Waldterrain/Pfad 400m)

2. Dreilandkreisestein wo Småland, Blekinge und Schonen sich treffen. (LA N56o 27.593' LO E014o 34.779') (15 m steingesetzter Pfad zum Stein, der im Bach steht. Der Bach ist eine Verbindung zwischen dem Norra- und Södra Grytsjön.) Den selben Weg zurück.

 
top
skriv
grytsjon
skogsväg
trelanssten

 

farabol